» Tagung “(K)ein Platz für digitalen Hass”

Am 11.05.2017 veranstaltete die Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen eine Tagung zum Thema Hate Speech und digitale Gewalt mit dem Titel “(K)ein Platz für digitalen Hass und Diskriminierung”. Als eine der ReferentInnen informierte Frau Dipl.-Psych. D. Scholz die anwesenden MedienpädagogInnen und LehrerInnen über Wirkmechanismen, Folgen und mögliche Gegenstrategien. Sie sprach sich dafür aus, die Vermittlung von Medienkompetenzen an junge Menschen im schulischen Rahmen zu verstärken, um dem wachsenden Phänomen digitaler Hassrede auch im Bildungswesen konstruktiver begegnen zu können.

 13891992_1771629156391423_3484578591462656556_n