Selbstzahler

Individualisierte Leistungen, die nicht von der Krankenkasse übernommen werden (z.B. weil keine psychische Erkrankung vorliegt), können selbst übernommen werden. Auch Akutbehandlungen oder psychotherapeutische Sitzungen können problemlos selbst gezahlt werden. Die Kosten der angebotenen Leistungen, die stets Vor- und Nachbereitung mit einschließen, orientieren sich dabei an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).